Krippenschauen Zirl

Zugriffe: 480

20200111 zirl 05 20200113 1443419756Nach einigen Jahren Pause ging es wieder einmal zum Krippenschauen ins Tirol, der Krippenverein Zirl hat die Götzner Krippeler eingeladen.

Noch der problemlosen Anreise trotz Schiverkehr ging es zum Mittagessen ins Gasthaus Neurauter in Hatting. Ein paar Kilometer weiter wurden die Gäste aus Götzis um 13:30 Uhr von der Zirler Abordnung herzlich begrüßt, und gleich startete die Führung. Klaus Gspan stellte den gespannten Teilnehmern die imposante Krippe in der Zirler Pfarrkirche vor und lieferte interessante Erklärungen dazu. Auch unsere vielen Fragen wurden bereitwillig beantwortet. Danach wurden die 20 Besucher in 4 Gruppen aufgeteilt und zu Fuß durch das Ortszentrum geführt, so wird die alte Tiroler Tradition des Krippenschauens weiter gepflegt. Bei den einzelnen Privathäusern wurden wir bereitwillig eingelassen, schließlich haben die Hausbesitzer wahre Schätze zu präsentieren, ihr Stolz ist deutlich zu spüren. Die wunderschönen Krippenberge, die jedes Jahr wieder neu aufgerichtet werden, und vor allem die atemberaubend schönen geschnitzten Figuren ließen uns aus dem Staunen kaum herauskommen. Die angebotene Stärkung mit Gloriawasser und Tiroler Zelten wurde dankbar angenommen, bevor zum nächsten Haus aufgebrochen wurde. Interessant zu erfahren war, welche Traditionen mit dem Zirler Goaßer, dem Schafscherer oder den Krapfen auf der Krippe verbunden sind. Zum Abschluss trafen sich die Gruppen im Kulturzentrum B4 zum Kaffeeplausch, bevor es wieder zügig nach Hause ging. Herzlichen Dank an die Zirler Krippenbauer rund um Klaus Gspan für einen unvergesslichen Tag!

20200111 zirl 01 20200113 1299744871

Bildgalerie